Diese Stelle teilen

Specialist Consolidation (m/w/d)

Datum: 11.05.2019

Standort: Oberursel (LOC_DEU_100068), DE

Unternehmen: Thomas Cook

Was für den Urlaub gilt, gilt auch für die Arbeit: Auf ein gutes Klima kommt es an! Deshalb legen wir Wert auf einen lockeren und respektvollen Umgang, bei dem offene Kommunikation an erster Stelle und Humor auf der Tagesordnung stehen. Unsere Mitarbeiter unterstützen sich gegenseitig und gehen kollegial miteinander um.

 

 

Für den Bereich Finance Continental Europe, Consolidation & Reporting, suchen wir zwei

 

Specialist Consolidation (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • fristgerechte Erstellung der konsolidierten Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse sowie Anhangsangaben des Segments Central Europe nach IFRS mit Hilfe von IDL Konsis & IBM Cognos Controller
  • Beratung der in- & ausländischen Konzerngesellschaften bei der Umsetzung der Bilanzierungs- und Bewertungsrichtlinien nach IFRS & Sicherstellung der Einhaltung dieser Richtlinien
  • Fortentwicklung und Pflege des Berichtswesenprozesses
  • fachliche Unterstützung der Konzerngesellschaften im Rahmen der Mittelfristplanung & Hochrechnungen (Bilanz- & Cash Flow Planung)
  • Konsolidierung der Planungs-/Hochrechnungsdaten für Central Europe im TM1
  • Einlesen & Analyse von Daten in das Gruppenreportingsystem IBM Cognos Controller
  • Analyse von Bilanzen & Cash Flow Rechnungen
  • Bearbeitung von ad-hoc-Anfragen & Analysen der Unternehmensleitung oder Group Finance
  • fachliche Verantwortung für ausgewählte Bilanzierungsgebiete
  • Dienstleister für andere Fachbereiche, u. a. Controlling, Hotel & Agency Investment, Steuern, Finanzen, Kommunikation sowie Group Finance TCG plc
  • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer und Unternehmensleitung/Gesellschafter
  • Unterstützung des Intercompany Clearing Teams bei der Klärung von Intercompany Differenzen
  • Sowie weitere Tätigkeiten / Projektmitarbeit

 

Ihr Profil:

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre (BA, FH, Universität) mit den Schwerpunkten Finanzen, Rechnungswesen/Konzernrechnungslegung oder Controlling und Steuern oder Wirtschaftsinformatik mit betriebswirtschaftlichen Schwerpunktfächern
  • hohes analytisches Denkvermögen
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, gutes Kommunikationsverhalten (auch abteilungsübergreifend)
  • erste Berufserfahrung im (Konzern-) Rechnungswesen eines internationalen Konzerns, in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Beteiligungscontrolling
  • gute Kenntnisse in IFRS oder US-GAAP und HGB sowie in den verschiedenen Konsolidierungstechniken
  • hohe IT-Affinität; Erfahrung bei der Nutzung von Konsolidierungs- und Reportingsystemen wünschenswert (z.B. Kenntnisse der Systeme IDL Konsis, TM1, Cognos Controller)
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office-Applikationen, sehr gute Kenntnisse in Excel
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse (in Wort und Schrift), zweite Fremdsprache (insbesondere osteuropäische Sprachen) vorteilhaft

 

Tarifgruppe: G - AT (zuständige Referentin: Silke Schneider, 5500, 1241)

 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich gerne online!